• Christian Schachtner übernimmt neu geschaffene Funktion und berichtet an SEMODU-Vorstandsvorsitzenden Frank Talmon l’Armée
  • Hauptaufgabe Schachtners ist das Vorantreiben digitaler Produktinnovationen und Lösungen entlang des Lebenszyklus nachhaltiger modularer Immobilien
  • Neue Funktion ist Teil eines umfassenden Investitionsprogramms zur digitalen Transformation in Höhe von mehreren Hundert Millionen Euro

Die SEMODU AG hat Christian Schachtner (45) Anfang Juni als Chief Innovation Officer und Mitglied der Geschäftsleitung an Bord geholt. In dieser neu geschaffenen Rolle zeichnet er ebenfalls bei der SEMODU-Digitaltochter WANDWALL plc verantwortlich, wo er sich als Director mit seinem Team auf das Wachstum von WANDWALL konzentrieren wird. Dort soll er innovative Produkte sowie Lösungen entlang des Lebenszyklus nachhaltiger, modular errichteter Immobilien entwickeln und vorantreiben. Zudem wird er strategische Investitionen in Unternehmen und Projekte mit hohem Transformationspotenzial für die Immobilienbranche evaluieren und tätigen. Schachtner berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden der SEMODU AG, Frank Talmon l’Armée.

Der Diplom-Informatiker und Master of Business Administration hat während seiner Laufbahn in der Automobilbranche zahlreiche Innovationen verantwortet und auf dem internationalen Parkett unternehmerisches Gespür bewiesen. Schachtner kommt von der Mercedes Benz-Digitaltochter MBition, wo er zuletzt das Produkt und die gleichnamige Abteilung „Software Factory“ verantwortete. In früheren Positionen bei der BMW Group sowie bei dem US-amerikanischen Carsharing-Anbieter REACHNOW war Schachtner auf der Digitalseite für Innovationen unter anderem in den Bereichen Autonomes Fahren, Carsharing und On-Demand Mobilität verantwortlich. Er startete seine Karriere als Softwareingenieur bei der Deutschen Bundeswehr.

SEMODU-Vorstandsvorsitzender Frank Talmon l’Armée sagt: „Der digitale Wandel bedeutet für die Immobilienbranche die größte jemals dagewesene Disruption und Chance zugleich. Daher haben wir für die Aufgabe des Chief Innovation Officer mit Christian Schachtner jemanden an Bord geholt, der aus einer Branche kommt, in der Innovation eine größere Rolle spielt, als das bis dato in der Immobilienwelt der Fall war. Seine Erfahrungen und Fähigkeiten werden die Entwicklung der SEMODU Gruppe zum internationalen digitalen Pionier unter den nachhaltig ausgerichteten Immobilienunternehmen maßgeblich unterstützen.“

Christian Schachtner sagt zu seinem Einstieg: „Waren Autos früher ein reines Fortbewegungsmittel, so sind sie heute hochpersonalisierte und zunehmend nachhaltige Lebens- und Erlebnisräume. Diesen Ansatz wollen wir bei WANDWALL auf Immobilien übertragen. Was in Gebäuden früher die weiße Wand war, soll künftig vielfältige Funktionen von der digitalen, energieeffizienten Raumsteuerung über das Smart Building und Kunsterlebnis bis hin zur persönlichen und Gebäudesicherheit liefern.“

Die neu geschaffene Funktion des Chief Innovation Officer ist Teil eines umfangreichen Investitionsprogramms, für das SEMODU in den kommenden drei bis vier Jahren einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag bereitstellen will. Hiermit möchte das Unternehmen zur Dematerialisierung von Immobilien durch digitale Produktinnovationen beitragen. Mit den digitalen Angeboten der WANDWALL plc sollen die von SEMODU in seriell-modularer Bauweise errichteten Immobilien noch nachhaltiger und komfortabler werden und Kunden perfekt in ihrer Bedürfnisumgebung abholen, wo sie intuitiv Mehrwerte und damit verbundene Dienstleistungen erwarten.

Über SEMODU

Die SEMODU AG entwickelt auf Basis modernster Softwarelösungen und komplexen mathematischen Systemen qualitativ hochwertige Gebäudemodule sowie neue Methoden für die Steuerung von Gebäuden. Gemeinsam mit Kommunen und Partnern aus Architektur, Gebäudetechnik, Modulfertigung sowie dem Energiesektor treibt SEMODU damit die Zukunft von Gebäuden und Städten voran – bezahlbar, CO2-neutral und zugleich modern und lebenswert. Mit Standorten in München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin und Mannheim ist das Unternehmen um Vorstand Frank Talmon l’Armée bundesweit und international tätig u.a. mit Projekten in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen: www.semodu.de

Über WANDWALL

Die digitale Revolution in der Immobilienbranche – diese Vision verfolgt WANDWALL mit einem internationalen Team von Berlin aus. Im Mai 2021 in Dublin gegründet, arbeitet das Technologie-Unternehmen um Vorstand Frank Talmon l’Armée an den Themen Blockchain, Künstliche Intelligenz, Lizensierung, Datensicherheit, digitale Videowand, Konstruktion und Software. WANDWALL möchte damit komplexe Softwarelösungen zum Einsatz bringen, die sich an die Bedürfnisse der Menschen anpassen und eine Wohnumgebung schaffen, die jeden Tag zu Hause zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Weitere Informationen: https://wandwall.com

Alale-Sarshar-Fard, ECHOLOT Editor

Pressekontakt

Alale Sarshar Fard
echolot public relations
Tel: +49 (0)711 99014 – 84
E-Mail: [email protected]

Artikel teilen