Bau einer nachhaltigen Zukunft durch modulare Bauweise

München, Deutschland / Abidjan, Elfenbeinküste – 14.03.2024 Elfenbeinküste – In einer beispiellosen Initiative hat die Elfenbeinküste die SEMODU AG, einen Pionier in der modularen Baubranche, zu einer Reihe von Gesprächen eingeladen, die das Potenzial haben, die Landschaft der Bauindustrie in Westafrika zu verändern. Diese Initiative unterstreicht das Engagement der Regierung der Elfenbeinküste, in innovative Bautechnologien zu investieren, um nachhaltige und wirtschaftliche Wachstumsstrategien zu fördern.

Über mehrere Tage werden SEMODU-Vertreter, darunter Frank Talmon l’Armee (Group-CEO), Jochen Dorner (COO), Olaf Janku (CDO) und Simone Talmon l’Armée (Head of HR), mit hochrangigen Regierungsbeamten, einschließlich des Premierministers, des Außen- sowie des Ministers für Bau, Wohnungsbau und Urbanismus, zusammenkommen. Diese Treffen zielen darauf ab, eine Grundlage für eine weitreichende Zusammenarbeit in Bereichen wie modularem Bau, Ausbildung lokaler Arbeitskräfte in modularen Bauweisen, mathematischen Verfahren und digitalen Technologien zu schaffen.

Die Gespräche sollen den Weg für SEMODU ebnen, um umfassende Leistungen bei der Implementierung modularer Baumethoden anzubieten, die revolutionär sind in ihrer Fähigkeit, Bauzeiten zu verkürzen, Kosten zu senken und gleichzeitig Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Partnerschaft wird der Aufbau und die Weiterentwicklung der erforderlichen Infrastruktur sein, sowie die Schulung von Mitarbeitern vor Ort, um die nachhaltige Entwicklung und Eigenständigkeit der Bauindustrie in der Elfenbeinküste zu fördern.

Frank Talmon l’Armee, Group-CEO von SEMODU, äußerte sich optimistisch: „Diese Gespräche sind ein bedeutsamer Schritt für SEMODU und für die Elfenbeinküste. Sie bieten uns die einzigartige Möglichkeit, unsere Expertise und unsere nachhaltigen Baukonzepte in einen neuen, wachsenden Markt einzubringen, der bereit ist, innovative Wege zu beschreiten.“

Darüber hinaus werden Vertreter von SEMODU mit lokalen Unternehmern und Unternehmen zusammentreffen, um Synergien zu erkunden und Partnerschaften aufzubauen, die zur wirtschaftlichen Vielfalt und zum ökologischen Wohlstand in der Region beitragen werden.

Die Initiative hat das Potenzial, nicht nur die Bauindustrie in der Elfenbeinküste, sondern auch die breitere Gesellschaft durch Schaffung von Arbeitsplätzen, Verbesserung der Wohnbedingungen und Stimulierung des lokalen Wirtschaftswachstums zu transformieren.

 

Über SEMODU AG

SEMODU AG ist ein führendes Unternehmen im Bereich der modularen Bauweise, das sich durch seine innovative Herangehensweise an nachhaltiges Bauen und sein Engagement für Qualität und Effizienz auszeichnet. Durch den Einsatz modernster Technologie und progressiver Bauverfahren ist SEMODU bestrebt, den Bauprozess zu revolutionieren und für eine breitere Palette von Projekten zugänglich zu machen.

Für weitere Informationen oder Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.

Kontakte
Pressestelle SEMODU AG
Email: kommunikation@semodu.com
Website: www.semodu.com